Söldner Diener Majestäten - Barocker Absolutismus

Söldner Diener Majestäten - Barocker Absolutismus

Söldner Diener Majestäten - Barocker Absolutismus online kaufen

5 €
Preis: 5 €
Zustand:
Autor:
ISBN-Nr.: 3 499 18037 5
Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek bei Hamburg, 1979
Typ: Taschenbuch
Seiten: 189 S.
Kategorie: Geschichte


Das Buch Söldner Diener Majestäten - Barocker Absolutismus von Charles Blitzer können Sie hier bei webmates.de online kaufen zum Preis von 5 EUR. Das Taschenbuch ist gebraucht, ist vom Zustand her aber in Ordnung. Der Band hat 189 Seiten und wurde im Jahre 1979 im Rowohlt Taschenbuch Verlag in Reinbek bei Hamburg veröffentlicht. Die Veröffentlichung beinhaltet zahlreiche Abbildungen in Farbe.

Klappentext:

Herrscherpersönlichkeiten wie Ludwig XIV., Friedrich Wilhelm I., Gustav Adolf, Wallenstein, Karl XII., Peter der Große und August der Starke prägten das Jahrhundert vom Ausbruch des Dreißigjährigen Krieges 1618 bis zum Ende des spanischen Erbfolgekrieges 1713 und des Nordischen Krieges 1721. Die großen Leistungen, vor allem aber auch die Mängel der Epoche des barocken Absolutismus, werden in diesem Buch geschildert. Die feudale Lebensordnung dieser Zeit konnte nur „auf dem Rücken der breiten Massen“ verwirklicht werden, nur bezahlt werden mit dem Elend der Namenlosen, mit der Abhängigkeit des hörigen und schollenpflichtigen Bauern vom grundherrlichen Adel. Trotz (oder gerade wegen?) dieser Schattenseiten, trotz der Religionskriege und trotz der dynastischen Kriege brachte das Zeitalter des barocken Absolutismus hervorragende kulturelle Leistungen hervor. Viele hervorragende Bilddokumente belegen die Leistungen der bedeutendsten Künstler und Wissenschaftler des Barockzeitalters. Galilei, Kepler, Hooke, Pascal, von Guericke, Huygens - vor allem aber Newton - revolutionierten mit ihren Arbeiten das wissenschaftliche Denken; sie entdeckten und formulierten die Grundgesetze der Physik, Geologie, Astronomie und Biologie. Das 17. Jahrhundert - ein Zeitalter der Könige, zugleich aber ein Zeitalter künstlerischer und wissenschaftlicher Genies - begann in einer Welt voller Spannungen und Konflikte, voller Aberglaube und Anarchie. An seinem Ende zeichnen sich die Umrisse eines neuen Systems europäischer Staaten ab.





Sie haben Fragen zu diesem Produkt? Hier können Sie direkt Ihre Fragen stellen:

Bitte tragen Sie die Buchstaben und Zahlen aus dem Bild in das nachfolgende Eingabefeld ein: