Reise ins Zwischenreich - Begegnungen mit Wundertätern und Zauberpriestern

Reise ins Zwischenreich - Begegnungen mit Wundertätern und Zauberpriestern

Reise ins Zwischenreich - Begegnungen mit Wundertätern und Zauberpriestern online kaufen

5 €
Preis: 5 €
Zustand:
Autor:
ISBN-Nr.: 3-451-07681-0
Verlag: Herder Verlag, Freiburg, 1978
Typ: Taschenbuch
Seiten: 223 S.
Kategorie: Sachbücher


Das Buch Reise ins Zwischenreich - Begegnungen mit Wundertätern und Zauberpriestern von Sigrid Lechner-Knecht können Sie hier bei webmates.de online kaufen zum Preis von 5 EUR. Das Taschenbuch ist gebraucht, befindet sich aber in gutem Zustand. Der Band hat 223 Seiten und wurde im Jahre 1978 im Herder Verlag in Freiburg veröffentlicht. Die Veröffentlichung beinhaltet einige Abbildungen in schwarz-weiß.

Klappentext:

Dieses Taschenbuch berichtet von Dingen, die sich mit europäischer Schulweisheit nicht erklären lassen. Ihnen begegnete die Autorin auf einsamen Forschungsreisen zu Indianern Mittel- und Südamerikas, in Himalaya-Länder, nach Indien, Ceylon, Indonesien und auch in verschiedenen europäischen Ländern. Als einzige Weiße konnte sie teilnehmen an nächtlichen magischen Zeremonien der Indianer und Wunderheilungen in Asien. „Gott-Menschen“, Wundertäter und Zauberpriester konnte sie aus nächster Nähe beobachten. Sie begegnete rund um den Globus Menschen, für die Geister und Elementarwesen eine selbstverständliche Lebenserfahrung sind. Verfügen diese Menschen über Fähigkeiten, die in uns nur verschüttet sind? Handelt es sich hier um anormale oder paranormale Erscheinungen, oder ist unser westliches Leben auf eine Normalitäteingeengt worden, die uns um entscheidende Tiefenerfahrungen bringt? Müssen wir, können wir unser Menschsein wieder ausweiten? Die „Reise ins Zwischenreich" wirft diese Fragen an uns selber auf. Sigrid Lechner-Knecht, geboren in Freiburg, Promotion mit „summa cum laude” bei Nobelpreisträger Karl von Frisch, studierte Natuwissenschaften, Geographie, Philosophie, Kunstgeschichte, Musikwissenschaft und Psychologie, nahm viele Jahre an den parapsychologischen Vorlesungen und Übungen von Professor Hans Bender teil. Weltweite Reisen. Besonders interessierte sie sich für die Naturvölker, die in der Einheit von „innen“ und „außen" leben, für ihre Lebens- und Glaubensweisen, Musik, Tanz und magische Praktiken.





Sie haben Fragen zu diesem Produkt? Hier können Sie direkt Ihre Fragen stellen:

Bitte tragen Sie die Buchstaben und Zahlen aus dem Bild in das nachfolgende Eingabefeld ein: