Neuer Wein in neue Schläuche - Das Christentum für unsere Zeit

Neuer Wein in neue Schläuche - Das Christentum für unsere Zeit

Neuer Wein in neue Schläuche - Das Christentum für unsere Zeit online kaufen

6 €
Preis: 6 €
Zustand:
Autor:
ISBN-Nr.:
Verlag: Styria Verlag, Graz, 1967
Typ: Hardcover
Seiten: 285 S.
Kategorie: Religion


Das Buch Neuer Wein in neue Schläuche - Das Christentum für unsere Zeit von Louis Evely können Sie hier bei webmates.de online kaufen zum Preis von 6 EUR. Die Hardcover-Ausgabe ist gebraucht, befindet sich aber in exzellentem Zustand. Der Band hat 285 Seiten und wurde im Jahre 1967 im Styria Verlag in Graz veröffentlicht. Dieses Buch erschien in der 5. Auflage.

Klappentext:

Die vielen Freunde, die Louis Evely durch seine bisherigen Bücher gefunden hat, werden über dieses neue Werk, das hier zum erstenmal in einer Buchausgabe erscheint, begeistert sein. Und nicht nur sie. Die überraschende Offenheit, mit der sich die meisten Bischöfe des Konzils den Fragen der neuen Sicht und des neuen Lebens der Kirche sowie dem Dialog mit den anderen Christen und mit der Welt zugewandt haben, wird in diesem Buch mit aufgeschlossenem Mut und manchmal herausfordernder Unmittelbarkeit in den Alltag unseres Christentums hineingetragen. Die großen Themen: der wahre Sinn der Armut, der Geist echter Gemeinschaft und Brüderlichkeit, der Realismus der Menschwerdung Gottes, das Leben mit der Kirche und aus der Kraft der Sakramente, die ihres magischen Zaubers entblößt werden, werden den Auswüchsen des pseudochristlichen Individualismus, Idealismus, Intellektualismus und Paternalismus entgegengestellt, in denen „die wahre Kirche des wahren Gottes“ von ihren eigenen Vertretern karikiert wird. Kein Wunder, sagt er, daß der falsche und ängstliche, um die „eigene Seele“ statt um den ganzen Menschen und die ganze Menschheit besorgte Konservativismus den Gegnern der Kirche nur zu viele Argumente bietet. Darum wagt Evely es, sich und uns, unser Ansehen, unser Äußeres, unsere Strukturen, ja unser Apostolat, das heißt jenes Christentum, „das keinen Eindruck mehr auf die Welt von heute macht“, das „sich selbst heiligspricht“ und doch immer wieder versagt, gründlich in Frage zu stellen. Denn das wahre Christentum beginnt damit, daß Gott Mensch wird, und das bedeutet, daß wir, die an ihn glauben, immer auch und notwendig an die Welt und an den Menschen glauben müssen; sonst ist die Erlösung der Welt eine Illusion, die Hinwendung zu Gott eine Lüge, der Himmel eine Versorgungsstation und das große Gebot der Liebe ein Nonsens. Die Sprache des Buches lebt von dem Geist und Wort des Evangeliums, das sich hier wieder als das ganz persönliche Wort Gottes an jeden von uns offenbart.





Sie haben Fragen zu diesem Produkt? Hier können Sie direkt Ihre Fragen stellen:

Bitte tragen Sie die Buchstaben und Zahlen aus dem Bild in das nachfolgende Eingabefeld ein: