Dienstanweisungen für Oberteufel - Wieviel Verführung verträgt ein Volk?

Dienstanweisungen für Oberteufel - Wieviel Verführung verträgt ein Volk?

Dienstanweisungen für Oberteufel - Wieviel Verführung verträgt ein Volk? online kaufen

5 €
Preis: 5 €
Zustand:
Autor:
ISBN-Nr.: 3-451-07900-3
Verlag: Herder Verlag, Freiburg im Breisgau, 1981
Typ: Taschenbuch
Seiten: 157 S.
Kategorie: Sachbücher


Das Buch Dienstanweisungen für Oberteufel - Wieviel Verführung verträgt ein Volk? von Christa Meves & Joachim Illies können Sie hier bei webmates.de online kaufen zum Preis von 5 EUR. Das Taschenbuch ist gebraucht, befindet sich aber in gutem Zustand. Der Band hat 157 Seiten und wurde im Jahre 1981 im Herder Verlag in Freiburg im Breisgau veröffentlicht.

Klappentext:

Wie ist es eigentlich möglich, daß der Mensch sich zu Schädlichem mißbrauchen läßt? Warum fällt es ihm so schwer. aus der geschichtlichen Erfahrung zu lernen? Es liegt wohl vor allem daran, daß diejenigen, die Böses mit ihm vorhaben. eine psychische Gegebenheit ausnutzen können: Wir alle wollen das Bessere, Neuere, Fortschrittliche. Dieser gute Drang kann leicht umgeleitet werden, wenn der böse Manipulierer vorgibt, das Gute zu wollen. In unserer Bundesrepublik sind wir durch entsprechende Modetrends besonders gefährdet. Daher will dieses Buch die unreflektierte Naivität der Wohlmeinenden aus dem Schlaf rütteln und so die Strategie des Bösen unterlaufen. Um es dem Leser leichter zu machen, unsere Gefährdung zu verstehen, ist dabei die Form einer Allegorie gewählt: Ein Humanwissenschaftler belehrt die Oberteufel in zeitgemäßer Verführungskunst - ein Zeitgenosse kommentiert die teuflischen Protokolle. Christa Meves, geboren 1925. Studium der Germanistik, Geographie und Philosophie an den Universitäten Breslau und Kiel, Staatsexamen in Hamburg, dort zusätzlich Studium der Psychologie, Psychagogen-Ausbildung an den Psychotherapeutischen Instituten Hannover und Göttingen, Freipraktizierend in Uelzen. Joachim Illies, geboren 1925, Professor für Zoologie an der Universität Gießen und Leiter der Außenstelle eines Max-Planck-Instituts in Schlitz/Hessen.





Sie haben Fragen zu diesem Produkt? Hier können Sie direkt Ihre Fragen stellen:

Bitte tragen Sie die Buchstaben und Zahlen aus dem Bild in das nachfolgende Eingabefeld ein: